VTG: Kerstin Kamphaus wird Chief People & Culture Officer

Gesch. Lesedauer: 2 Minuten
Personal
Kerstin Kamphaus wird Chief People & Culture Officer (CPCO) bei der VTG.
Foto: VTG

Kerstin Kamphaus übernimmt bei der VTG GmbH, Hamburg, ab dem 1. Januar 2024 die neu geschaffene Position des Chief People & Culture Officers (CPCO). In der Wachstumsstrategie der VTG ist der People-and-Culture-Bereich ein Kernthema, dem mit dieser Funktion und der Bündelung der gesamten strategischen und operativen Personalangelegenheiten europaweit der notwendige Fokus gegeben wird.

K. Kamphaus kommt von der A. P. Moller-Maersk Group, Koppenhagen, wo sie zunächst als CPCO für die Hamburg Süd tätig war und dann die strategischen Recruitment-Themen für die Maersk Gruppe verantwortet hat. Vor Maersk war sie von 2003 bis 2020 für die Vattenfall Group, Stockholm, tätig, wo sie unterschiedliche, generalistische Führungspositionen im Bereich Human Resources inne hatte, unter anderem leitete sie die konzernweite Führungskräfteentwicklung. Mit über 20 Jahren Erfahrung als leitende Personalerin blickt die studierte Diplom-Ökonomin auf viele erfolgreiche strategische Transformations- und Entwicklungsprozesse zurück.

Nach Meinung von K. Kamphaus, sind für die nächsten Wachstumsschritte bei der VTG Themen wie Employer Branding, professionelles Recruitment, vor allem jedoch gut qualifizierte Mitarbeitende sowie engagierte Führungskräfte entscheidend. Es soll kontinuierlich eine moderne und gesunde Arbeitsatmosphäre gestaltet werden, damit die Mitarbeitenden erfolgreich und mit Freude arbeiten können. K. Kamphaus freut sich besonders auf die enge Zusammenarbeit mit den Menschen und Teil eines „grünen“ Unternehmens zu werden.

Die VTG ist nach eigenen Angaben die Nummer 1 auf dem europäischen Markt der privaten Waggonvermietung, insbesondere dank des Teams aus mittlerweile über 2.200 Mitarbeitenden, fügt Alberto Nobis, Chief Executive Officer der VTG hinzu. K. Kamphaus kombiniert seiner Meinung nach eine Fülle von internationalen und branchenübergreifenden Erfahrungen auf dem Gebiet der Personal- und Organisationsentwicklung mit einer starken Erfolgsbilanz. Daher ist er überzeugt, dass sie maßgeblich dazu beitragen wird, die VTG in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Über die VTG
Die VTG GmbH ist ein international agierendes Asset- und Logistikunternehmen mit Schwerpunkt Schiene. VTG betreibt nach eigenen Angaben mit rund 84.000 Eisenbahngüterwagen die größte private Flotte in Europa, darunter schwerpunktmäßig Kesselwagen, Intermodalwagen, Standardgüterwagen und Schiebewandwagen.

Beitrag teilen:

Neueste Artikel

Anzeige