Johnson Controls und Hanneken Energiesysteme kooperieren im Wärmepumpen-Liefergeschäft

Gesch. Lesedauer: 2 Minuten
Wärme
v.l.n.r.: Michael Müllers aus dem Vertrieb und Mario Lieder, Geschäftsbereichsleiter Klima-, Kälte- und Wärmepumpentechnik und Gebäudeautomation, beide von Johnson Controls, freuen sich auf die enge Zusammenarbeit mit Hanneken, hier repräsentiert von Geschäftsführer Frank Hanneken und Projektmanager Christof Freese.
Foto: Johnson Controls

Der Wärmepumpen-Hersteller Johnson Controls Inc., Cork, und die Hanneken Energiesysteme GmbH & Co. KG, Löningen/Wachtum, bündeln ihr Wärmepumpen-Angebot und ihre Services im norddeutschen Raum. Seit Ende 2023 kooperieren die beiden Unternehmen enger, um Kunden in Niedersachsen und in den angrenzenden Bundesländern noch besser bei der Energiewende unterstützen zu können.

Ob Münsterland, Emsland, Ostfriesland oder Oldenburger Land: Viele Regionen im Nordwesten Deutschlands zeichnet aus, flach und weitläufig beschaffen zu sein. So befinden sich dort vergleichsweise viele Gewerbe, die große Flächen bewirtschaften – wie landwirtschaftliche Betriebe, Biogasanlagen sowie Gärtnereien. Insbesondere sie benötigen dringend individuelle Wärme- und Kältelösungen, die effizient und zuverlässig arbeiten und mit denen sie die EU-Klimaziele bis 2045 erreichen können, denn wie alle Unternehmen stehen sie vor der Herausforderung, die Energiewende schaffen und das Pariser Klimaabkommen erfüllen zu müssen.

Eine Kooperation für die Wärmewende in ländlichen Regionen
Von der Beratung und Planung über die Umsetzung bis hin zum fortlaufenden Service: Die Hanneken begleitet Industrie, Gewerbe und Kommunen sowie Privatpersonen seit 1975 auf ihrem Weg zur hocheffizienten Wärmelösung – unter anderem mit Wärmepumpen, die auf natürliche Wärmequellen zurückgreifen. Die Johnson Controls hat unterschiedliche Wärmepumpen-Modelle in verschiedenen Größenordnungen im Portfolio. Über die reine Maschinentechnologie hinaus verfügt das Unternehmen, das mit seinen Lösungen für intelligente, gesunde und nachhaltige Gebäude nach eigenen Angaben weltweit führend ist, außerdem über jahrelange Erfahrung in der Wärmepumpen-Technologie.

Deshalb liefert die Johnson Controls nicht nur Produkte, sondern unterstützt auch planerisch, erläutert Frank Hanneken, einer der zwei Geschäftsführer der Hanneken Energiesysteme. Er begrüßt es sehr mit Johnson Controls jetzt einen Partner mit umfassendem Know-how an der Seite zu haben. Nördlich der Ems, bis an die Nordsee – die Partnerunternehmen nutzen laut Mario Lieder, Geschäftsbereichsleiter Klima-, Kälte- und Wärmepumpentechnik und Gebäudeautomation der Johnson Controls, ihre Synergien in Zukunft für das gemeinsame Ziel, auch Kunden in eher ländlichen Regionen effiziente, zuverlässige und ressourcenschonende Wärmepumpen-Lösungen bereitzustellen. Damit auch solche Unternehmen ihre Primärenergie und CO2-Emissionen reduzieren und die Wärmewende meistern können.

Johnson Controls, der Wärmepumpen-Pionier
1982 war Johnson Controls erster Anbieter umweltfreundlicher Wärmepumpen auf dem Markt. Heute bietet das Unternehmen das umfangreichste Portfolio an Wärmepumpen-Technologien in Europa an. Ob luft- oder wassergekühlt: Die modernen Maschinen der Johnson Controls Marken YORK und SABROE wandeln natürliche Wärme, die sonst ungenutzt verloren gehen würde, effizient in Energie um, amortisieren sich optimal und ebnen den Weg zur Klimawende.

Über Johnson Controls Inc.
Das Ziel der Johnson Controls Inc. ist, nachhaltige Gebäude zu schaffen, das heißt die Gebäudeleistung zu verbessern. Seit fast 140 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen. Das umfassende digitale OpenBlue Portfolio bietet Lösungen der Zukunft für das Gesundheitswesen, Schulen & Universitäten, Rechenzentren, Flughäfen, die industrielle Fertigung und andere Branchen. Mit einem globalen Team von 100.000 Experten in mehr als 150 Ländern bietet die Johnson Controls das weltweit größte Portfolio an Gebäudetechnik-, Software- sowie Servicelösungen mit einigen der vertrauenswürdigsten Marken der Branche.

Über Hanneken Energiesysteme
Die Hanneken Energiesysteme GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen und wurde 1975 gegründet. Es wuchs vom klassischen Heizungs- und Lüftungsbau zum Spezialisten für Nahwärmenetze sowie Bau von BHKW´s und Wärmespeicher in den Bereichen Agrar- und Biogaswirtschaft sowie für Industrie und Kommunen. Derzeit beschäftigt die Hanneken rund 30 Mitarbeiter.

Beitrag teilen:

Neueste Artikel

Anzeige